GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Künstliche Intelligenz zur selektiven echtzeitnahen Aufnahme von Szenarien- und Manöverdaten bei der Erprobung von hochautomatisierten Fahrzeugen [KIsSME ]

Zum Nachweis der sicheren Funktion von hochautomatisierten Fahrzeugen werden nach dem aktuellen Stand der Technik fest definierte Szenarienkataloge zum manöverbezogenen Nachweis sowie mehrere Millionen Fahrkilometer umfassende Echtzeitdaten zum statistischen Nachweis herangezogen. Zur Entwicklung neuer Fahrzeuge mit Automatisierungslevel 4-5 ist es unabdingbar, eine selektive Erfassung relevanter und kritischer Fahrsituationen, signifikanter Umgebungsdaten sowie der Rohdaten der Fahrzeugsensorik schon während des Fahrbetriebs zu erreichen. Diese Daten werden benötigt, um die durch KI getroffenen Entscheidungen validieren, verbessern und reproduzieren zu können, mit dem Ziel somit die notwendige Testabdeckung für zukünftige Funktionalitäten zu erreichen. Im Rahmen des Projektes sollen KI-basierte Algorithmen angewendet werden, die On-Board-Systeme ertüchtigen relevante und kritische Szenarien in Echtzeit zu erkennen und hierfür selektiv Rohdaten sowie Szenarienbeschreibungen zu erfassen. Die KI-basierten Algorithmen sollen eine inhärente Lernfähigkeit ermöglichen, welche das Erkennen von kritischen Situationen und der zugehörigen relevanten Daten stetig verbessern, um für die Entwicklung von automatisierten Systemen der Level 4-5 die Informationsdichte der für die Erprobung genutzten Daten zu steigern und gleichzeitig die hierfür notwendigen Datenvolumen sowie Aufwände zur Sicherstellung des Datenschutzes signifikant zu reduzieren.

ProjektakronymKIsSME
ProjektpartnerAVL Deutschland GmbH, Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, FZI Forschungszentrum Informatik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), LiangDao GmbH, Mindmotiv GmbH, RA Consulting GmbH, Robert Bosch GmbH
Internetpräsenzhttps://www.fast.kit.edu/lff/Projekte_KISSME.php https://www.emobil-sw.de/aktivitaeten/projekte/projekte-innovationsfeld-ikt/kissme
Kontakthttps://www.fast.kit.edu/lff/Projekte_KISSME.php https://www.emobil-sw.de/aktivitaeten/projekte/projekte-innovationsfeld-ikt/kissme
Beginn01.01.2021
Ende31.12.2023
Projektlaufzeit36
Projektvolumen [Mio. €]9,80654
KernthemenAutomatisierung
UntersuchungsgegenständePKW im urbanen Kreuzungsbereich, People-Mover im öffentlichen Raum, Transporter in verkehrsberuhigten Zonen und Übergangszonen, Unbemanntes Nutzfahrzeug im urbanen und ländlichen Bereich
Forschungsschwerpunkt 1Automatisiertes Fahren
Forschungsschwerpunkt 2Fahrzeugseite
ForschungszielStandardisierung,Weiterentwicklung
FunktionskategorieRessourcenoptimierend
VerkehrswegkategorieStadtstraße
Roaduserausstattungkeine
Standort 1[49.011196410622105, 8.422919782398864] Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg
Kernergebnisnoch keine vorhanden
Projektberichteausstehend
Stand des Abschlussberichtesausstehend
Genutztes TestfeldTestfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg