GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

C-ITS Pilot Hamburg

Im Rahmen von C-Roads Germany – Urban Nodes werden in der Freien und Hansestadt Hamburg die C-ITS-Dienste Probe Vehicle Data (PVD) und GLOSA auf der Teststecke für automatisiertes und vernetztes Fahren erprobt.

ProjektpartnerBehörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM), Landesbetrieb Straßen Brücken und Gewässer (LSBG), Hamburg Verkehrsanlagen (HHVA)
Internetpräsenzhttps://www.c-roads-germany.de/deutsch/c-its-pilotprojekte/c-its-pilot-hamburg/
Kontakthttps://www.c-roads-germany.de/deutsch/kontakt/
Rechtliche BedingungenDGSVO, StVG (insbesondere die sich derzeit im Gesetzbegungsprozess befindliche Novelle)
Beginn01.01.2019
Ende31.12.2023
Projektlaufzeit60
Projektvolumen [Mio. €]16,2
KernthemenAutomatisierung,Vernetzung,Datenschutz und Security
UntersuchungsgegenständeMöglichkeiten unter Berücksichtigung einer Umsetzung als Erweiterung der regulären Prozese der Straßenbetreiber durch die Bereitstellung von MAP- und SPaT-Nachrichten Fahrzeugen die GLOSA-Funktionaliät zu ermöglichen Erpobung von Zählung und Steuerung durch Verarbeitung der CAM-Nachrichten der Fahrzeuge im Sinne des PVD-Dienstes
Forschungsschwerpunkt 1Vernetztes Fahren,Ableitung verkehrlicher Entscheidungen
Forschungsschwerpunkt 2Infrastrukturseite
C2X-ServicesSignalized Intersections (SI),Probe Vehicle Data (PVD)
ForschungszielStandardisierung,Weiterentwicklung
FunktionskategorieSicherheit,Komfort,Ressourcenoptimierend,Effizienzsteigernd
VerkehrswegkategorieStadtstraße
StraßencharakteristikaStadtstraßen aller Kategorien insbesondere Klappbrücke und Straßen mit wechselnder Verkehrsführung
RoaduserausstattungOBU zur Bereitstellung von MAP/SPaT and die verarbeitenden Systeme: Auswertesystem und HMI oder Geschwindigkeitsassistent und OBU zum Versand der von den weiteren Systemen bereitgestellten Informationen in der CAM
Genauigkeit der Erfassung durch den Roadusernicht anwendbar
Format der Ergebnisse der Roudusernicht anwendbar
Anzahl Roaduseroffen
Standort 1[53.542726, 9.984620] TAVF (Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren in Hamburg)
Kernergebnisoffen
Stand des AbschlussberichtesProjekt noch nicht abgeschlossen
Genutztes TestfeldTAVF - Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren in Hamburg
Projektbeziehungen

C-Roads Germany, Pilot Hessen

Bidirektional Multimodal Vernetzt [BiDiMoVe]

C-ITS Pilotprojekt Niedersachsen

C-Roads Germany Urban Nodes, Pilot Hessen/Kassel (Teil 1: Pilot Hessen) [C-Roads UN]

C-ITS Pilotprojekt Dresden [C-ROADS Urban Nodes]