GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Autonomes Fahren – Risiken und Chancen für die Städte [AutoRICH]

Das Projekt hat die Zielsetzung zu erforschen, wie sich das Autonome Fahren gestalten lässt, so dass es zu einer stadtverträglichen Mobilität beiträgt. Dabei wird die Perspektive der NutzerInnen sowie der Kommunen berücksichtigt und es werden Schritte auf dem Weg zu einer stadtverträglichen Mobilität diskutiert.[40]

ProjektakronymAutoRICH
ProjektpartnerHochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Karlsruher Institut für Technologie, Koehler & Leutwein GmbH & Co KG, TU Kaiserslautern, Fraunhofer IOSB
Internetpräsenzhttps://www.h-ka.de/ivi/projekte/autorich
Kontakthttps://www.h-ka.de/ivi/projekte/autorich
Beginn01.09.2018
Ende31.08.2021
Projektlaufzeit36
Projektvolumen [Mio. €]0,44
KernthemenGesellschaftliche Aspekte,Mischverkehr und verkehrliche Wirkung
UntersuchungsgegenständeBeschreibung der möglichen Änderungen von Mobilitätskennwerten und Wegeketten aufgrund des Autonomen Fahrens. Modellierung der veränderten Verkehrsmengen im Straßennetz[40]
Forschungsschwerpunkt 1Ableitung verkehrlicher Entscheidungen
Forschungsschwerpunkt 2Fahrzeugseite,Infrastrukturseite
ForschungszielGesellschaftliche Akzeptanz
FunktionskategorieSicherheit,Ressourcenoptimierend,Effizienzsteigernd,Grundlagen
VerkehrswegkategorieStadtstraße
StraßencharakteristikaStadtstraße
Roaduserausstattungnicht zutreffend
Genauigkeit der Erfassung durch den Roadusernicht zutreffend
Format der Ergebnisse der Roudusernicht zutreffend
Anzahl Roaduser1
Standort 1[49.011196410622105, 8.422919782398864] Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg
KernergebnisAbleitung von Empfehlungen für a) die Randbedingungen für den Einsatz autonomer Fahrzeuge b) deren Verhalten gegenüber Fußgängern und Radfahrern. Beides mit dem Ziel eines stadtverträglichen Verkehrsablaufs. [108]
Genutztes TestfeldTestfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg
Projektbeziehungen

Begleit- und Wirkungsforschung zum automatisierten und vernetzten Fahren [bwirkt]