GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Kommunikationstechnologien für Intelligente Verkehrssysteme in Sachsen [IVS-KOM]

Ziel ist die detaillierte Spezifikation und Implementierung eines Referenzsystems zur Fahrzeugkommunikation für die vernetzte Mobilität. Ein Fokus beim Entwurf des Referenzsystems ist die Nutzung heterogener Kommunikationstechnologien (WLAN-11p, Mobilfunk, DAB+) und deren Integration in ein hybrides Gesamtsystem. Das System wird in verschiedene Plattformen für Fahrzeuge und Infrastruktur integriert und auf den Korridoren des Digitalen Testfelds Dresden/Sachsen im Rahmen von »Synchrone Mobilität 2023« getestet und validiert.

ProjektakronymIVS-KOM
Projektpartnerdresden elektronik ingenieurtechnik gmbh Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVIIAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr IVM Institut für Vernetzte Mobilität gGmbH MUGLER AGNXP Semiconducters Germany GmbH Preh Car Connect GmbH Vodafone-Stiftungslehrstuhl Mobile Nachrichtensysteme der TU Dresden
Internetpräsenzhttps://www.synchrone-mobilitaet.de/de/projekte/ivs-kom.html
Kontakthttps://www.synchrone-mobilitaet.de/de/projekte/ivs-kom.html
Beginn01.02.2017
Ende31.01.2020
Projektlaufzeit36
KernthemenVernetzung
UntersuchungsgegenständeIm Fokus steht die Entwicklung eines Referenzsystems zur Fahrzeugkommunikation als hybrides Gesamtsystem für Fahrzeuge und Infrastruktur.
Forschungsschwerpunkt 1Vernetztes Fahren
Forschungsschwerpunkt 2Fahrzeugseite
Spezielles ForschungsequipmentWLAN-11p, Mobilfunk, DAB+
Genutztes TestfeldDigitales Testfeld Dresden