GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Sicheres automatisiertes und vernetztes Fahren mit selbstaktualisierenden Karten im Testfeld Berlin Reinickendorf [SAFARI]

Der besondere Beitrag des Projektes SAFARI zu dieser Vision ist, die AVF Fahrzeuge weiter vorausschauen zu lassen, als es einem einzelnen Fahrer möglich ist. Ermöglicht wird das durch die Bereitstellung hochgenauer Karten mit Informationen über Fahrspuren, Verkehrsinfrastruktur und LSA-Daten, die ständig korrigiert und um dynamische Informationen ergänzt werden. Diese Updates werden aus von den AVF Fahrzeugen in der erfassten Umgebung detektierten Änderungen gegenüber den Kartendaten erzeugt.[28]

ProjektakronymSAFARI
ProjektpartnerLand Berlin, BLIC GmbH,Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Bezirksamt Reinickendorf,Freie Universität Berlin,FRAUNHOFER FOKUS,DCAITI,IAV GmbH,HELLA Aglaia Mobile Vision, Deutsche Telekom
Internetpräsenzhttps://testfeldstadtverkehr.berlin/safari/
Kontakthttps://testfeldstadtverkehr.berlin/safari/
Beginn1.7.2017
Ende31.12.2019
Projektlaufzeit30
Projektvolumen [Mio. €]5,6 (4,3 Mio € durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI im Rahmen)
KernthemenGesellschaftliche Aspekte
UntersuchungsgegenständeMit dem digitalen Testfeld, dem Projekt SAFARI und weiteren Projekten will das Land Berlin die Entwicklung der Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung mitgestalten, um die Voraussetzungen für eine sichere, effiziente, und nachhaltige Mobilität auch in Zukunft bereitstellen zu können.[28]
Forschungsschwerpunkt 1Ableitung verkehrlicher Entscheidungen
Forschungsschwerpunkt 2Fahrzeugseite,Infrastrukturseite
ForschungszielWeiterentwicklung
VerkehrswegkategorieStadtstraße
StraßencharakteristikaStadtstraße
Standort 1[52.57893828369068, 13.279710025605702] Digitales Testfeld Stadtverkehr
KernergebnisIn dem Forschungsprojekt SAFARI erprobte das Land Berlin unter der Federführung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) zusammen mit seinen Partnern den Austausch und die Aktualisierung digitaler Karten als eine der Grundvoraussetzungen für das automatisierte und vernetzte Fahren. Das Projekt wurde im Rahmen des Förderprogramms des BMVI, der „Strategie automatisiertes und vernetztes Fahren –Leitanbieter bleiben, Leitmarkt werden, Regelbetrieb einleiten“ (Strategie AVF), finanziell gefördert. Die Grenzen der Leistungsfähigkeit der Sensorik, die in den autonomen und automatisierten Fahrzeugeneingesetzt wird, wurden mithilfe einer Flotte von Testfahrzeugen getestet. Um die unterschiedlich eingesetzte Sensorik zu vergleichen, traten vollautomatisierte zum autonomen Fahren mit Sicherheitsfahrer lizenzierte Forschungsfahrzeuge, mit einem 360° 3D-Vision System oder mit der nächsten Generation von Serienmonokameratechnik ausgerüstete Fahrzeuge und Smartphones gegeneinander an. Die Fahrzeuge benutzten die verfügbaren Kartendaten für die Selbstlokalisierung und als Referenzdaten für die Objekterkennung. Die detektierten Objekte werden der Änderungsdetektion des Backend übergeben und das Ergebnis wird der Karte zurückgeliefert. Werden die neuen Daten der Karte stetig den Fahrzeugen zur Verfügung gestellt, erfolgt eine kontinuierliche Selbstaktualisierung der Karteninformation. Dazu werden fast nebenbei Informationen wie die Erkennung freier Parkplätze auf der Straßenseite oder die Erkennung einer neuen Baustelle generiert. SAFARI richtete den Fokus auf die Überprüfung der Objekterkennung und Änderungsdetektion und auf die Digitalisierung des Verwaltungsprozesses. Die Untersuchung der Kommunikation von Infrastruktur zu Fahrzeugen konzentrierte sich auf verschiedene Services, die dazu beitragen, den Verkehr effizient und sicher zu gestalten, wie zum Beispiel den GLOSA-Service. [116]
ProjektberichteTIBKAT_1742421423.pdf [116]
Stand des AbschlussberichtesVorliegend
Genutztes TestfeldDigitales Testfeld Stadtverkehr
Nachfolgeprojekte

Autonome Shuttles & Co im digitalen Testfeld Stadtverkehr [Shuttles&Co]