GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Ride4All - Entwicklung eines integrierten und inklusiven Verkehrssystems für autonom fahrende Busse

Entwicklung eines integrierten und inklusiven Verkehrssystems für autonom fahrende Busse

ProjektakronymRide4All
ProjektpartnerKreis Soest, Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH, Stadt Soest, LWL-Berufsbildungswerk Soest, Geomobile GmbH, Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, eagle eye technologies GmbH
Internetpräsenzhttps://ride4all.nrw/
Kontakthttps://ride4all.nrw/
Rechtliche BedingungenPBefG, BOKraft, StVO, StVZO
Beginn01.01.2020
Ende31.12.2021
Projektlaufzeit24
Projektvolumen [Mio. €]ca. 2,6
KernthemenAutomatisierung,Vernetzung,Gesellschaftliche Aspekte,Mischverkehr und verkehrliche Wirkung
UntersuchungsgegenständeEtablierung einer Teststrecke im Realbetrieb, Entwicklung einer digitalen barrierearmen Reiseassistenz und Navigationshilfe innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs, Implementierung notwendiger Hardware in das Fahrzeug zur barrierefreien Kommunikation zwischen Fahrzeug und Fahrgast über eine App Betrachtung hochgenauer Geodaten im Kontext der Fahrzeugsensorik
Forschungsschwerpunkt 1Vernetztes Fahren,Automatisiertes Fahren,Ableitung verkehrlicher Entscheidungen
Forschungsschwerpunkt 2OEV,Fahrzeugseite,Infrastrukturseite
C2X-ServicesAndere
ForschungszielStandardisierung,Weiterentwicklung,Gesellschaftliche Akzeptanz
FunktionskategorieSicherheit,Komfort,Grundlagen,Unterstuetzend
VerkehrswegkategorieStadtstraße
Straßencharakteristikakleinstädtisch
Spezielles ForschungsequipmentKameras, Radar, LIDAR, GPS
Standort 1[51.57856108037677, 8.10429786757405]
Standort 2[51.57674285227359, 8.084607129152966]
Genutztes TestfeldTestfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg