GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg

BundeslandBaden-Württemberg
TestfeldbetreiberKarlsruher Verkehrsverbund GmbH
Internetpräsenzhttps://taf-bw.de/
Kontakthttps://taf-bw.de/impressum
KernthemenAutomatisierung,Vernetzung,Gesellschaftliche Aspekte,Mischverkehr und verkehrliche Wirkung
UntersuchungsgegenständeAutomatisierte Fahrfunktionen; PKW, LKW, Bus, Automatisierte Arbeits- & Fahrfunktionen (nur im Stadtgebiet), Sonderfahrzeuge (Kehrmaschinen, Müllsammelfzg.), Vernetzte Fahrfunktionen (V2X,V2V, V2I), Intermodale Mobilitätskonzepte; PKW, ÖPNV, Last-Mile-Shuttle, Mikromobile Intelligente Straßenausstattung (insbesondere Lichtsignalanlagen), Erfassung von Verkehr, Straßenzustand und Wetter (Referenzdaten), Barrierefreie und offene Daten für Dienste Mobilitäts-Apps und Dienste, Nachhaltiges Mobilitätsmanagement, Beeinflussung von Verkehr, Mobile Sensoreinheiten. [1] Erprobung von Mobilitätskonzepten, Erprobung (hoch-)automatisierter Fahrfunktionen, Erprobung intelligenter und vernetzter Infrastruktur, Weiterentwicklung
Forschungsschwerpunkt 1Vernetztes Fahren,Automatisiertes Fahren
Forschungsschwerpunkt 2OEV,Infrastrukturseite
ForschungszielWeiterentwicklung
FunktionskategorieSicherheit,Komfort,Ressourcenoptimierend,Effizienzsteigernd,Grundlagen,Unterstuetzend
VerkehrswegkategorieAutobahn,Landstraße,Stadtstraße
StraßencharakteristikaAutobahn, Landstraße, Stadtstraße, Parkhäuser
InfrastrukturausstattungSensorik zur detaillierten Erfassung der Verkehrslage, Roadside Units, Straßenwetterstationen (auch mobil)[1]
Format der Ergebnisse der InfrastrukturAufzeichnungen mit Trajektorien von Verkehrsteilnehmern in Form von Objektlisten mit Orts- und Zeitbezug (*.csv und ROS-Bags), lokale Kreuzungs-karten und Signalphasen Testdatensatz: https://github.com/fzi-forschungszentrum-informatik/test-area-autonomous-driving-dataset
Verwendung Digitaler Informationssysteme und MesstationenStraßenwetterstationen, hochgenaue Karten, Kameras, Seitenradare
Standort 1[49.011196410622105, 8.422919782398864] Karlsruhe: Diverses Umfeld: Abschnitte der Autobahn 5, 6 mit Auf- und Abfahrten Bundesstraßen und Landstraßen Innerstädtischer Bereich (Karlsruhe Oststadt, Heilbronn) Wohngebiet (Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock)[4] Details siehe https://taf-bw.de/karte/
Standort 2[49.16962685635467, 9.215104908277816] Heilbronn: RSU-Abschnitt Karl-Wüst-Str. bis Hafenstr., Heilbronn.Der Abschnitt Karl-Wüst-Str. bis Hafenstr. ist eine durchgängige, 7km lange Strecke von der Anschlussstelle Neckarsulm (A6) bis zum Parkplatz Wohlgelegen. Der Abschnitt besteht aus Mehrspurstraßen, Zweispurstraßen, teilweise mit Busspur, Radspur und Bahnlinien sowie Güterverkehr. Das Parkhaus Wohlgelegen ermöglicht Tests zum autonomes Parken.[4] Details siehe https://taf-bw.de/karte/
Zugehörige Projekte

Begleit- und Wirkungsforschung zum automatisierten und vernetzten Fahren [bwirkt]

Optimierung der visuellen Erkennbarkeit von Fußgängern auf Basis vernetzter Infrastruktur [OpEr]

Smart Electric Parking [SmartEPark]

Autonomes Fahren – Risiken und Chancen für die Städte [AutoRICH]

Elektrische, vernetzte und autonom fahrende Elektro-Mini-Busse im ÖPNV [EVA-Shuttle]

SHared automation Operating models for Worldwide adoption [SHOW]

Proximity Sense through Ultrasonic Skin [proSenseUSkin]

Needs, wants and behaviour of 'Drivers' and automated vehicle users today and into the future [Drive2theFuture]

Smart Mobility Baden-Württemberg - Rechtliche Begleitforschung

Verifikations- und Validierungsmethoden automatisierter Fahrzeuge im urbanen Umfeld [VVMethoden]

Entwicklung einer risikosensitiven Gesamtsystemarchitektur und echtzeitfähiger Methoden zur Absicherung von Automatisierten Fahrzeugen [SafeADArchitect]

Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe [Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe ]

Logistische Nahversorgung im urbanen Raum mit automatisierten Transporteinheiten im Rahmen der Bundesgartenschau 2019 mit Quartiers- und Stadtentwicklung Neckarbogen [BUGA:log]

Risk Estimation with a Learning AI - RELAI [RELAI ]

Künstliche Intelligenz zur selektiven echtzeitnahen Aufnahme von Szenarien- und Manöverdaten bei der Erprobung von hochautomatisierten Fahrzeugen [KIsSME ]

Closing the behavioral and situational gap between reality and virtuality [BehAVe]

Kompetenzzentrum für KI-Engineering [CC-KING]

Verfahren der Künstlichen Intelligenz für die Optimierung der Glasfasernetze am Beispiel einer intelligenten Stadt [KIGLIS]

Ride4All - Entwicklung eines integrierten und inklusiven Verkehrssystems für autonom fahrende Busse

Kommunikationen-Übersicht
Kommunikation 1
Übertragungstechnologie802.11p,4G(LTE)
NachrichtentypenCAM
Absicherung der KommunikationMomentan mit selbstsignierten Zertifikaten gesichert. Zukünftige Absicherung über EU PKI-Infrastruktur angedacht.
Kommunikation 2
Übertragungstechnologie802.11p,4G(LTE)
NachrichtentypenSPAT
Absicherung der KommunikationMomentan mit selbstsignierten Zertifikaten gesichert. Zukünftige Absicherung über EU PKI-Infrastruktur angedacht.
Kommunikation 3
Übertragungstechnologie802.11p,4G(LTE)
NachrichtentypenMAP
Absicherung der KommunikationMomentan mit selbstsignierten Zertifikaten gesichert. Zukünftige Absicherung über EU PKI-Infrastruktur angedacht.
Karten-Übersicht
Karte 1
FormatOpenDrive
Genauigkeit Absolut< 30cm
Genauigkeit Relativ< 3% (< 3cm/m)
Auflösungnicht zutreffend
Lizenznicht zutreffend
VerfügbarkeitAuf Anfrage. Karten sind Bestandteil des Nutzungsangebots.
Karte 2
FormatLanelet2
Genauigkeit Absolut< 30cm
Genauigkeit Relativ< 3% (< 3cm/m)
Auflösungnicht zutreffend
Lizenznicht zutreffend
VerfügbarkeitAuf Anfrage. Karten sind Bestandteil des Nutzungsangebots.