GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Galileo - Testfeld Sachsen-Anhalt

Im Jahr 2017/18 wurde das Galileo-Testfeld, welches im Rahmen der Landesinitiative Angewandte Verkehrsforschung 2008 gegründet wurde, zum Digitalen Anwendungszentrum Mobilität, Logistik und Industrie weiterentwicklet. Die fokussierten Anwendungsfelder des Testfeldes haben sich entsprechend der geänderten digitalen Anforderungen angepasst, um sich auch weiter als leistungsstarker Forschungspartner zu profilieren. [79]

BundeslandSachsen-Anhalt
TestfeldbetreiberOtto-von-Guericke Universität Magdeburg Galileo-Testfeld Sachsen-Anhalt
Internetpräsenzhttp://www.galileo.ovgu.de/
Kontakthttp://www.galileo.ovgu.de/
KernthemenVernetzung
UntersuchungsgegenständeDigitale Infrastruktur: Durch die entstehenden Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Infrastruktur und Auto (Car-2-Infrastucture) soll die Sicherheit auf Autobahnen erhöht werden. Das Galileo-Testfeld Sachsen-Anhalt bietet sowohl mit dem Galileo-Entwicklungslabor im Wissenschaftshafen Magdeburg und der dazugehörigen Freifläche als auch mit dem Telematik-Testfeld Magdeburg ausgezeichnete Bedingungen für die Entwicklung und Erprobung solcher Kommunikationslösungen. Mobilität: Das Galileo-Testfeld, als Teil des Intelligenten Verkehrssystem – Rahmenplan des Landes Sachsen-Anhalt, arbeitet gezielt an der Bündelung von Synergien und Kernkompetenzen um die Mobilität in Sachsen-Anhalt und ganz Deutschland nachhaltig intelligenter zu gestalten. Fokussiert arbeitet das Galileo-Testfeld an der Konzeption von Einzelkomponenten zur Erfassung von Verkehrsdaten und der entsprechenden Zustandsanalyse sowie an der anwendungsorientierten Vernetzung dieser Komponenten. Logistik: Das Galileo-Testfeld mit seinem Messlabor im Magdeburger Wissenschaftshafen bieten optimale Bedingungen zur gezielten Nachstellung von Umschlagsprozessen aller Art. Somit können die möglichen Techniken in Hinblick auf spezielle Anwendungsfälle getestet werden. [79]
Forschungsschwerpunkt 1Vernetztes Fahren
Forschungsschwerpunkt 2Infrastrukturseite
ForschungszielWeiterentwicklung
FunktionskategorieSicherheit,Ressourcenoptimierend,Effizienzsteigernd,Unterstuetzend
VerkehrswegkategorieAutobahn,Landstraße,Stadtstraße
StraßencharakteristikaHafengelände
InfrastrukturausstattungNotrufsäulen
Standort 1[52.141475601740005, 11.653761854681282] Wissenschaftshafen Magdeburg
Standort 2[52.13865768019523, 11.645036627255555] Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Zugehörige Projekte

Akustik-basierte Erfassung von Verkehrsinformationen an der Straße [ACUVISOR]

Aufrüstung von Notrufsäulen zur V2I-Kommunikation an Autobahnen [ANIKA]

Aufrüstung der Notrufsäulen-Fernmeldeinfrastruktur zur V2I-Kommunikation an Autobahnen [ANIKA-II]