GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Digitales Testfeld Kassel

Das Testfeld Kassel wird seit 2012 ausgebaut und erweitert. Es umfasst den Innenstadtbereich und Verbindungen zwischen der Innenstadt und den Autobahnen südlich und östlich der Stadt. Durch seine Lage finden sich im Testfeld alle Verkehrsarten: Pkw, Lkw, Radfahrer, Fußgänger und der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) auf eigenen Nahverkehrsfahrstreifen und im Mischverkehr. Im Detail besteht die staßenbauliche Situation aus anbaufreien Einfallstraßen, angebauten Stadtstraßen mit/ohne Nahverkehrsfahrstreifen (Straßenbahnen und Bus), Stadtstraßen im Stadtzentrum mit Fußgänger- und Radverkehr, aus einer bewegten Topographie (Stadtgebiet Kassel) und einer Ausstattung mit modernen verkehrsabhängig gesteuerten Lichtsignalanlagen.

BundeslandHessen
TestfeldbetreiberStadt Kassel, Straßenverkehrs- und Tiefbauamt
Internetpräsenzhttps://www.kassel.de/buerger/verkehr_und_mobilitaet/verkehrsprojekte/veronika.php#Digitales_Testfeld_Kassel
Kontakthttps://www.kassel.de/buerger/verkehr_und_mobilitaet/verkehrsprojekte/veronika.php#Digitales_Testfeld_Kassel
KernthemenVernetzung,Mischverkehr und verkehrliche Wirkung
UntersuchungsgegenständeErprobung von: Anmeldung von ÖV-Fahrzeugen und Einsatzfahrzeugen an LSA, Warnung der Verkehrsteilnehmer über sich nähernde Einsatzfahrzeuge, Informationsübermittlung von prognostizierten LSA-Schaltzeiten für ein optimiertes und emissionsarmes Fahren, Vernetzten Fahrfunktionen (V2I, V2V), Installation, Wartung und Einbindung von RSU in ein städtisches Verkehrsmanagementsystem, Warnung vor Konflikten mit sich nähernden ÖV-Fahrzeugen, Vernetzes Fahren bei Schwertransporten und Frachtverkehr, Alternativroutensteuerung mit Anzeige von Umleitungsempfehlungen bei Verkehrsstörungen, Warnung der Verkehrsteilnehmer bei Baustellen, Grünzeitprognosen an LSA, Priorisierung von ÖV- und Einsatzfahrzeug, Erhebung von Fahrzeugdaten für eine Harmonisierung des Verkehrsflusses[80]
Forschungsschwerpunkt 1Vernetztes Fahren,Ableitung verkehrlicher Entscheidungen
Forschungsschwerpunkt 2OEV,Fahrzeugseite,Infrastrukturseite,Einsatzfahrzeuge
C2X-ServicesIn-Vehicle Signage (IVS),Road Works Warning (RWW),Signalized Intersections (SI),Probe Vehicle Data (PVD)
ForschungszielStandardisierung,Weiterentwicklung
FunktionskategorieSicherheit,Komfort,Ressourcenoptimierend,Effizienzsteigernd,Grundlagen,Unterstuetzend
VerkehrswegkategorieStadtstraße
StraßencharakteristikaStadtstraße
InfrastrukturausstattungIn der Stadt Kassel sind derzeit 38 Lichtsignalanlagen (LSA) mit Roadside Units (RSU) ausgerüstet (Stand 05/2021, bis 12/2023 insgesamt 75 RSU in Planung). Dadurch ist der Datenaustausch zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur über eine Funkschnittstelle nach dem Automotive-Kommunikationsstandard IEEE 802.11p (ETSI-ITS G5) möglich.[31] Die Ausstattung mit 15 Intelligenten Roadside Komponenten (IRK) ermöglicht die lokale ÖPNV-Bevorrechtigung sowie die lokale Datenauswertung und -verarbeitung. Daneben werden im Stadtgebiet für eine schnellere Datenübertragung zahlreiche Streckenabschnitte mit einer breitbandigen Lichtwellenleitertechnik ausgebaut. So erfolgt die LSA-Anbindung sukzessive per moderner Lichtwellenleiter, damit ein leistungsfähiger Datenaustausch zwischen den Standorten der LSA und der Verkehrsmanagementzentrale gewährleistet werden kann. [87] Ausstattungsmerkmale im Detail: Übertragungstechnologie • Abdeckung mit LTE-Highspeed-Mobilfunk (vorhanden; Mobilfunkbetreiber abhängig) • RSU mit Ausstrahlung/Empfang von Nachrichten nach dem Standard ETSI G5, IEEE 802.11p (teilweise umgesetzt (weiterer Ausbau geplant) • Schnelle LAN-Anbindung (weiterer Ausbau geplant) Straßenausstattung • RSU an Knotenpunkten mit LSA (teilweise umgesetzt, weiterer Ausbau geplant) • IRK an Knotenpunkten für lokalen Datenaustausch Ausstattung der Verkehrsmanagementzentrale • modernes Verkehrssteuer- und -regelsystem • modernes Verkehrsmanagementsystem • LSA-Steuergeräte im Feld mit OCIT-O-Zentralenanbindung • Durchgängige Versorgungskette Informationsbereitstellung a) über offene Datenplattform als Mobilitätsdaten-Marktplatz (umgesetzt): • Hochgenaue Knotenpunktgeometiedaten (Map-Daten) für alle LSA- Knotenpunkte in Kassel • LSA-Schaltzeitprognose (Prognosequalität in Bearbeitung) • von Verkehrs- und Baustellendaten • von Alternativroutenempfehlungen b) Datenaustausch über RSU: • Austausch der Datenarten SPAT, MAP, CAM, DENM c) Verkehrs- und Baustellendaten (über den MDM) d) Informationen zur aktuellen Belegung von Parkhäusern e) Alternativroutenempfehlungen bei Verkehrsstörungen (über den MDM) [80]
Verwendung Digitaler Informationssysteme und MesstationenVerkehrsdetektoren (Dauerzählstellen, TLS 8+1) Anemometer zur Umweltdatenerfassung
Standort 1[51.311983, 9.491637] Digitales Testfeld Kassel
Ergänzende InformationenProjektverweise: Veronika (P_ID 30), HERCULES (P_ID 88), SCHOOL (P_ID 89), C-Roads Germany Urban Nodes (P_ID 144) Die Stadt Kassel stellt Stadtpläne und thematische Karten als Online-Anwendungen (WebApps) über das Geoportal der Stadt Kassel zur Verfügung. (Link: https://geoportal.kassel.de/portal/apps/webappviewer/index.html?id=5556ce07901f44c0b94fbfb2783a26fe) Über den Mobilitäts Daten Marktplatz (MDM) der Bundesanstalt für Straßenwesen bietet die Stadt Kassel Daten für interessierte Datenabnehmer an (z. B. Navigationssystemhersteller).
Zugehörige Projekte

Vernetztes Fahren des öffentlichen Nahverkehrs in Kassel [Veronika]

Harmonisierte Entscheidungen zur Routensicherung mittels Cloudanwendungen für Unternehmen der Logistik zur Effizienzsteigerung von Schwer- und Großraumtransporten [HERCULES]

Strategiewechsel durch Open Data orientierte Lösungen [SCHOOL]

C-Roads Germany Urban Nodes, Pilot Hessen/Kassel (Teil 1: Pilot Hessen) [C-Roads UN]

Verknüpfung kommunaler, regionaler und nationaler Datenplattformen durch Data-Space-Konzepte sowie Veredelung und Verwertung als Mobilitätsdaten-Ökosystem [MobiDS]

Kommunikationen-Übersicht
Kommunikation 1
Übertragungstechnologie802.11p
NachrichtentypenMAP,SPAT,DENM,CAM,Sonstige
Absicherung der KommunikationPKI
Karten-Übersicht
Karte 1
FormatEigene Karten der Stadt Kassel mit Knoten- Kantenmodell
Genauigkeit AbsolutHochgenau
Genauigkeit RelativHochgenau
LizenzStadtintern